Pfarreiprozess St.Barbara - Visionen, Fakten und Pläne zur Kirche von Morgen

Du wirst gebraucht!
„Was ihr für einen meiner Geringsten getan habt, das habt ihr mir getan.“ (Mt 25,40) Weiterlesen
Du überzeugst!
„Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die euch erfüllt.“ (1 Petr 3,15) Weiterlesen 
Du feierst das Leben!
„Was soll ich dir tun?“ (Mk 10,51) Weiterlesen 
Du glaubst nicht allein
„Und alle, die gläubig geworden waren, bildeten eine Gemeinschaft.“ (Apg 2,44) Weiterlesen 

 Lesen Sie unter Aktuelles

 Wir sind in Deutschland auf dem Weg, eine kleinere Kirche zu werden.

kreuz

 

Wir wissen, dass unsere wirtschaftlichen Möglichkeiten an Grenzen stoßen – viel schneller und dramatischer, als die meisten von uns wahr haben wollen. Wir müssen uns darauf einstellen, mit deutlich weniger Mitteln unsere Kirche zu gestalten. Das wird nicht leicht, weil viele glaubten, nach den großen Veränderungen vor zehn Jahren käme eine längere Phase der Stabilität.

So wichtig Finanzen und Strukturen in der Kirche sein mögen … Was nutzen uns Gebäude und viele Strukturen, wenn kein Mensch mehr nach Gott fragt? Was nutzt eine Kirche, wenn es keine Menschen gibt, die den christlichen Glauben für sich entdecken und leben? Darum möchte ich Sie alle dazu ermutigen und einladen, unseren Weg der inneren Auseinandersetzung, des Gespräches und Dialoges weiterzugehen.

Dr. Franz-Josef Overbeck, aus dem Bischofswort vom 1. Januar 2015